FORMULAR-GENERATOR (PHP-Script:Version 4.2 vom 23.01.2017)

   Lizenz anfordern         FAQ             Download Testversion

Lizenz erwerbenDer Formular-Generator ermöglicht die Erstellung einer unbegrenzten Anzahl von Web-
Formularen mit beliebig vielen Feldern aller Art sowie unbegrenzten Seiten(-Unterteilung) und Versand an beliebig viele Empfänger.

Das Programm liegt auf IHREM Webserver bzw. Webspace (kein Webdienst in der Cloud), d.h. SIE haben die volle Kontrolle über die Daten und prozedualen Vorgänge!

Die Installation ist kinderleicht über den Browser zu bewerkstelligen (weniger als 5 min.), auch ist die Anpassung der Formular-Layouts an Ihre Website ohne jegliche html-, css- oder php-Kenntnisse möglich, da alle notwendigen Einstellungen über ein passwortgeschütztes Webinterface per Web-Browser (Onlinekonfiguration per Backend) gesteuert werden können.

Einfacher geht’s nicht!


FEATURES:
  • unbegrenzte Anzahl an individuellen Formularen aller Art* schnell erstellt
    für Ihre Website/Homepage oder im lokalen Intranet
    *z.B. Kontaktformulare, Anfragen, Buchungen, Bestätigungen, Anträge, Rückmeldungen, Anmeldungen...
     
  • Standard-Felder:
    • Selects (Drop-Down-Auswahl)
    • Radiobuttons (Optionsfeld, Optionsschaltfläche)
    • Checkboxes (Auswahlkasten, Kontrollkästchen, auch mit Mehrfachauswahl möglich)
    • Textfelder (einzeiliges Eingabefelder)
    • Textareafelder (mehrzeiliges Eingabefeld, optional kann Text vorgegeben werden, der vom Absender ergänzt oder überschrieben werden kann)

  • Spezial-Felder:
    • Datumfelder (mit Kalenderfunktion und optionaler Datumsperre für die Vergangenheit)
    • URL-Felder (akzeptiert nur die Eingabe einer URL, optional kann zusätzlich die
      Existenz der eingegebenen URL und/oder eine URL-Umleitung geprüft werden)
    • Anrede (zur persönlichen Ansprache, wenn Formular-Kopie erwünscht)
    • Vorname (zur persönlichen Ansprache, wenn Formular-Kopie erwünscht)
    • Name (zur persönlichen Ansprache, wenn Formular-Kopie erwünscht)
    • eMail-Feld (akzeptiert nur die Eingabe einer eMail-Adresse)
    • Linien (können als Trenner eingefügt werden)
    • Kopie (wenn dem Absender eine Kopie seiner Absendung angeboten werden soll, auch mit optionalem PDF-Anhang der Formularinhalte)
    • Captcha-Feld (zum Schutz vor Spamrobots)
    • Anhang (es können mehrere Anlagen hochgeladen und mitgesendet werden);
      die Uploads können limitiert werden (Anzahl, Dateigrösse, Gesamtspeicher, zulässige Dateiformate). Die Limitierungen werden einerseits clientseitig geprüft, um dem Absender einen evtl. langwierigen, vergeblichen Upload zu ersparen sowie andererseits auch aus Sicherheitsgründen serverseitig geprüft, weil der Absender hierauf keinen Einfluss hat
    • Hinweistexte (für Erklärungen, Hinweise und/oder das Einfügen von Bildern)
    • Umbrüche (bei umbruch werden alle Folgefelder auf einer weiteren Seite angezeigt; der Anwender kann dann mit “zurück” und “weiter” navigieren. Auf der letzten Seite wird dann der Absende- und Vorschaubutton eingeblendet)
       
  • Versand im Hintergrund an beliebig viele Empfänger (jedes Formular mit eigenem Empfängerkreis!)
    als HTML oder Nur-Text-eMail

  • Optional kann den Empfängern eine CSV-Datei (für Tabellenkalkulations-Programm wie z.B. MS-Excel) mit den Formularinhalten an die Benachrichtigungs-eMail angehängt werden. Das Format der CSV-Datei kann dabei vorgegeben werden:

    • Entweder für eine sequentielle Weiterverarbeitung (optional mit Unix-Zeitstempel an erster Stelle):
      Zeile 1 / Spalte A: Feldbezeichnung1; Zeile 1 / Spalte B: Feldbezeichnung 2...u.s.w.
      Zeile 2 / Spalte A: Feldinhalt 1;           Zeile 2 / Spalte B: Feldinhalt 2...u.s.w.
      Hierbei werden auch Leerfelder, die nicht bedient wurden; berücksichtigt. Optional kann zur Feldbezeichnung die Feld-ID mitgegeben werden (bei sehr komplexen Formularen sinnvoll).

    • Oder für eine fortlaufende Weiterverarbeitung:
      Spalte A / Zeile 1: Feldbezeichnung 1; Spalte B /Zeile 1: Feldinhalt 1
      Spalte A / Zeile 2: Feldbezeichnung 2; Spalte B /Zeile 2: Feldinhalt 2
      ...u.s.w.
      Hierbei werden nur bediente Felder berücksichtigt (keine Leerfelder)

    Die CSV-Datei kann mit jedem Tabellen-Kalkulationsprogramm geöffnet werden (z.B. MS-Excel) oder als Schnittstellen-Datei zum Import in Drittsysteme verwendet werden, sprich bietet die individuelle Weiterverabeitung im lokalen Umfeld (z.B. auch Serienbriefe...)

  • Optional kann den Empfängern eine PDF-Datei mit den Formularinhalten mitgesendet werden. Siehe auch PDF im Kopieversand an Absender (nächster Punkt).

  • Kopieversand an Absender: Entweder über generelle Autoresponder-Funktion oder über Checkbox-Feld im Formular (hier entscheidet der Absender selbst). Optional kann dem Absender auch eine PDF-Datei mit den Formularinhalten an die Bestätigungs-Mail angehängt werden. Das PDF-Dokument kann bzgl. des Layouts für jedes Formular separat eingestellt werden (Texte, Logo, Farben, Wasserzeichen...). Siehe PDF-Beispiel.

    Der PDF-Versand eignet sich vor allem dann, wenn sichergestelt werden soll, dass der Absender die bestätigten, abgesendeten Daten nicht nachträglich verändern kann, um vielleicht später zu behaupten, er hätte andere Angaben im Formular getätigt und dies durch einfache Manipulation des eMail-Bestätigungstextes beweisen will (z.B. bei Bestellungen oder Buchungen).
     
  • optional kann ein Formular nur über die Eingabe eines Passworts aufgerufen werden (Login)
     
  • Prüfung aller Felder auf zulässige Zeichen (um das Einschleusen schädlichen Codes zu verhindern)

  • Optionales Ausblenden von Feldern in Abhängigkeit zu einem anderen Feld. Bei Bedienung des Auslösefeldes wird es dynamisch eingeblendet (äquivalent zur Funktion der dynamischen Pflichtfelder, siehe nächsten Punkt).
     
  • optionale Definition von Feldern als PFLICHT-FELD: Entweder als generelles Pflichtfeld oder als dynamisches Pflichtfeld. Dynamische Pflichtfelder sind abhängig von der Aktivierung bzw. Eingabe eines anderen Feldes. Dabei greift der Trigger (Auslöser) bei Vorgabe eines Wertes (oder mehrerer), wenn das Auslöserfeld ein Select-Feld oder Radio-Button ist, ansonsten bei Ausfüllen des Auslösungsfeldes (hier auch optional mit Vorgabe eines Wertes) bzw. beim Aktivieren einer Auslösungs-Checkbox.

    Dynamische Pflichtfelder sind optional ausblendbar, d.h. werden dann erst bei Auslösung des Triggers eingeblendet. Dies funktioniert sowohl clientseitig SOFORT vor Absendung des Formulars (wenn JavaScript aktiviert) als auch serverseitig nach Absendung des Formulars (siehe Beispiel: bei Auswahl der Anrede "Firma" oder "Verein" erscheint das Feld "Anprechpartner").

    Auch ist es möglich, mehrere Felder auszublenden oder als optionale Felder einzublenden, die vom GLEICHEN Triggerfeld abhängig sind. D.h. bei Auslösung des Triggers wird dann ein ganzer Block von Feldern auf einen Schlag jeweils zum Pflichtfeld und bei Ausblendung eingeblendet. Sind Hinweisfelder oder Linien in einem solchen Block enthalten, sind diese ebenfalls ausblendbar.

    Da die Ausblende-Funktion unabhängig vom dynamischen Pflichtfeld ist, d.h. ein ausgeblendetes Feld muss nicht zwingend ein Pflichtfeld sein, kann innerhalb eines ausgeblendeten Blocks, der vom gleichen Auslösefeld abhängt, eine Mischung aus dynamischen Pflichtfeldern und optionalen Feldern entstehen.

    Nähere Infos zum Pflichtfeld-Feature erhalten Sie in diesem BLOG-Beitrag.

     
  • Benutzerdefinierte Prüfung von Eingabefeldern (z.B. nur Zahlen oder Buchstaben oder beides)
     
  • Farbliche Hervorhebung von Feldern mit falschen oder fehlenden (wenn Pflichtfeld) Eingaben
     
  • Vorschau (Zusammenfassung) des Formularinhalts kann angeboten werden
     
  • Mehrseitigkeit: Es können umfangreiche Formulare in eine unbegrenzte Anzahl von sinnvollen
    (Einzel)-Schritten/-Seiten unterteilt werden. Für eine nachträgliche Korrektur kann der Absender von jeder Seite zurückspringen; aus der Vorschau auch direkt auf die jeweilige Seite mit dem zu ändernden Feld.
    Die Seitenumbrüche können an beliebiger Stelle und in beliebiger Anzahl in der Felderverwaltung eingefügt werden.
     
  • Layout bis ins Detail einstellbar (für jedes Formular getrennt!)
     
  • Übernahme aller Einstellungen von einem bestehenden Formular für ein neues Formular
  • Übernahme von Feldern von einem bestehenden Formular für ein neues Formular (optional)
  • Übernahme von Empfängern von einem bestehenden Formular für ein neues Formular
     
  • Umfangreiche Sicherheitseinstellungen einschl. dynamischer Zeitsperren und genereller Blacklist
     
  • Archivierung (optional) von Formularabsendungen (über Backend einsehbar). Von dort kann die Formularsendung eingesehen, ausgedruckt und als PDF-Datei sowie CSV-Datei (für Tabellenkalkulations-Programm wie z.B. MS Excel) gespeichert werden.
     
  • Individuelle Weiterverarbeitung der Daten einer Formularabsendung durch eigenen PHP-Code (optional für PHP-Profis). Z.B. um die Daten in eine dritte Datenbank einzutragen (z.B. für die Weiterverarbeitung in einer betrieblichen Software) oder fortlaufend in eine Textdatei zu schreiben oder um mitgesendete Anhänge physisch in einem Verzeichnis abzulegen. Sind Sie selbst kein PHP-Profi, helfen wir Ihnen gerne dabei, einen passenden Code einzufügen, der Ihren Vorgaben entspricht.
     
  • Passwortgeschützes Backend (erreichbar von jedem Computer mit Internetanschluss).
    • Das Passwort wird mit einem sog. “Salt” versehen und anschliessend einwegverschlüsselt (MD5-Hash) abgelegt, um auch schwache Kennwörter sicher speichern zu können (d.h. können dann nicht über Rainbow-Tables gecrackt werden, sofern Dritte Zugang zur Datenbank hätten :-)
    • Um evtl. automatisierte Passwort-Brute-Force-Attacks auszubremsen, ist das Backend-Login, jeweils nach drei fehlerhaften Loginversuchen, für 30 Sekunden gesperrt.
       
  • Barrierefreie Darstellung der Formulare (getestet mit verschiedenen Betriebssystemen [Windows, Linux, MacOSX] und unterschiedlichen Versionen der Browser Mozilla Firefox, Internet Explorer, Google-Chrome, Safari, Opera...)
     
  • Da ALLE Ausgaben (inkl. Fehler- und Erfolgsmeldungen) frei formulierbar sind, können Formulare in einer beliebigen Sprache generiert werden
     
  • Integrierte, lückenlose Datenbanksicherung und Wiederherstellung. Backup und Rücksicherung jeweils mit einem Mausklick
     
  • Integrierte Update-Funktion: prüft das Programm auf Aktualisierungen und es kann bei Vorliegen einer neuen Version innerhalb einer Versionskette* ein Upgrade kostenlos heruntergeladen und installiert werden. Das Upgrade ermöglicht die Aktualisierung einer bestehenden Installation ohne den Verlust von Einstellungen oder Daten. Bei Änderungen der Datenbank, wird ein Datenbanktabellen-Update-Script (Installation über Browser) mit ausgeliefert, welches nur die Aktualisierungen einpflegt und bestehende Einträge nicht berührt. Einfacher geht´s nicht!
    Sie partizipieren somit ständig an der Weiterentwicklung des Programms.

    *mit Versionskette ist gemeint: z.B. 3.2 auf 3.3. Ein Versionssprung wäre z.B. 3.9 auf 4.0. Wir garantieren die Versorgung
      von Updates mind. ein halbes Jahr seit Lizenzierung, auch bei Versionssprung!

     
  • und vielen pfiffigen Features mehr: siehe Demo-Login ins Backend im nächsten Absatz

Systemvoraussetzungen:

  • Domain oder Subdomain auf Server-Betriebssystem oder entsprechendem Webspace (Webhoster)
  • Unterstützung von PHP in Version 5.4 oder höher
  • MySQL-Datenbank in Version 5.6 oder höher
  • eMail-Versand-Möglichkeit über PHP-Funktion

Die obigen vier Voraussetzungen sind i.d.R. in den Leistungen eines gewöhnlichen Webhosting-Tarif bei allen bekannten Provider enthalten. Darüberhinaus benötigen Sie einen Computer mit Internetanschluss, um sich in das Backend per Webbrowser auf Ihrem Server oder Webspace einloggen zu können.

Demo-Login Backend:
Auf Screenshots zum Backend haben wir verzichtet. Sie können sich stattdessen in das Formular-Generator-Backend als Testuser HIER einloggen, um sich alles anzuschauen.


Screenshot eines möglichen Formulars am Beispiel einer Buchungsanfrage (in 10 Minuten erstellt)
(alles individuell einstellbar: Farben, Felder, Feldbezeichnungen, Hintergrundbild, Schriftart u.s.w.):

Siehe dieses Formular live

Screenshot Beispielformular


 

  Lizenz anfordern       FAQ           Download Testversion

Kommentare (26) zu dieser Seite