WeBLOG
Einträge pro Seite anzeigen | Anzahl: 227 vorhanden 
    1 ... 5  6  7  8  9  10  11 ... 57    
Unser X.509-Zertifikat hat sich geändert (08.12.2022)
Rechtzeitig vor Ablauf unseres S/MIME-(X.509)-Zertifikats zur öffentlichen E-Mail-Adresse <kundenservice@bauser-enterprises.com> haben wir ein neues Zertifikat über Comodo/Sectigo erstellt und eingebunden. Dieses ist von 08.12.2022 bis 08.12.2025 gültig.

Alle, die uns bisher strenge Ende-zu-Ende (point-to-point)-verschlüsselte Mails geschickt haben und dies weiter beabsichtigen, mögen sich bitte den neuen öffentlichen Schlüssel von unserer Seite KONTAKT herunterladen. Danke.

Nähere Details für Interessierte zur E-Mail-Verschlüsselung stellen wir auf dieser Seite zur Verfügung.

Viele sichtbare ISS-Überflüge in den nächsten Tagen (24.11.2022)
Über Deutschland, vor allem im südlichen Teil, ist die Internationale Raumstation (ISS) in den kommenden Tagen (bis zum 07.12.2022) gut zu sehen, vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Und das zu angenehmen Uhrzeiten am frühen Abend. Z.B. waren die Beobachtungen heute Abend (24.11.2022 in Großingersheim) wunderbar, innerhalb von rd. 92 Minuten zwei mal, zu sehen.

Über meinen ISS-Tracker können Sie sich die sichtbaren Überflugszeiten für Ihren Standort schnell berechnen und visuell anzeigen lassen. Das funktioniert sowohl mit einem Desktop-Rechner als auch mit einem Smartphone.

Im untenstehenden Widget sehen Sie die ISS (oder wahlweise die Chinesische Raumstation TIANGONG) LIVE:


Weiterlesen...

Notfall-Patch für Windows-Server Domain-Controller (18.11.2022)
Die zum 2022-November-Patchday bereitgestellten Updates (KB5019980 und KB5010509) für Windows-Server machen bei der Client-Anmeldung an der Domäne über Kerberos Probleme. Der Fehler sorgt u.a. dafür, dass die Anmeldung komplett fehlschlägt oder kein Zugriff mehr auf Netzwerk-Freigaben möglich ist. Auch können Remote-Desktop-Verbindungen nicht zustande kommen.

Computer, die nicht Domänenmitglied sind und auf Freigaben zugreifen, sind davon nicht betroffen.


Weiterlesen...

Software Restriction Policies sind in Windows 11 22H2 passé (11.11.2022)
Über die Funktion der Software Restriction Policies (SRP) kann unter Windows über Richtlinien festgelegt werden, welche Software ausgeführt werden darf. Dabei können Hash- oder Pfadregeln sowie White- und Blacklists zum Einsatz kommen.

Diese Vorgehensweise dient zur Härtung des Systems und ist ein hervorragender, zuverlässiger Schutz vor Ransomware und anderem schädlichen Code. Der Ansatz macht den Virenscanner fast arbeitslos, weil bereits im Vorfeld festgelegt wird, was wo geht und was nicht.


Weiterlesen...

    1 ... 5  6  7  8  9  10  11 ... 57