13.12.2019 | 11:39 Uhr
 
WeBLOG
Einträge pro Seite anzeigen | Anzahl: 196 vorhanden 
    1 ... 17  18  19  20  21  22  23 ... 49    
Damn Small Homepage CMS in Version 3.9 veröffentlicht (07.09.2015)
Version 3.7. und 3.8 und 3.9 wurden heute kumuliert publiziert und bringen eine Überarbeitung der Kommentarfunktion sowie der Zeichencodierung und des Caching mit:

Zum Einen ist nun das direkte Antworten auf bestehende Kommentare möglich, d.h. es wird ein Thread fortgeführt und Antworten entsprechend eingerückt dargestellt (seit Version 3.7.). Zum Antworten klickt man auf die Grafik unten links zum jeweiligen Kommentar. Die Eröffnung eines neuen Thread-Kommentars bleibt natürlich bestehen.

Zum Anderen können zur bisherigen Option der Kommentar-Freischaltung durch berechtigte Backend-Benutzer bereits bestehende Kommentatoren als vertrauenswürdig eingestuft werden (seit Version 3.8).


MEHR (Beitrag vollständig anzeigen)...

Formular-Generator 2.1.4 mit PDF-Versand der Formularinhalte (21.08.2015)

Das Formular-Generator-Script wurde in Version 2.1.4 veröffentlicht  und bietet, wie von unserem Homepage-CMS her bekannt, den optionalen Kopie-Versand von Formularinhalten an den Absender über eine PDF-Datei.

Der Kopieversand erfolgt entweder über eine generelle Autoresponder-Funktion oder über ein Checkbox-Feld im Formular (hier entscheidet der Absender selbst, ob er eine Kopiezusendung wünscht).

Optional kann dem Absender zusätzlich - neben der Bestätigiung innerhalb der eMail - eine PDF-Datei mit den Formularinhalten an die Mail angehängt werden.


MEHR (Beitrag vollständig anzeigen)...

Formular-Generator 2.1.3 mit clientseitiger Prüfung der Uploads (21.08.2015)
Das Formular-Generator-Script bietet in der aktuellen Version 2.1.3 - zusätzlich zur serverseitigen Prüfung der Uploads für mitzusendende Anhänge eines Formulars - die clientseitige Prüfung wie in unserem Homepage-CMS bereits integriert.

Der Hintergrund:
---------------------
Um dem Absender eines Formulars einen etwaigen vergeblichen Upload eines Anhangs zu ersparen, weil beispielsweise eine Datei mit nicht zulässigem Dateiformat oder unzulässiger Grösse versucht wurde hochzuladen (die serverseitige Prüfung weist die Datei nach dem Hochladen ab), werden die Prüfungen nun im Vorfeld auch clientseitig durchgeführt. Der Absender wird es einem bei grossen Dateien danken.


MEHR (Beitrag vollständig anzeigen)...

Neue Lücke im Android Mediaserver (18.08.2015)
Im Android-Mediaserver klafft nicht nur die bereits bekannte Sicherheitslücke zur Stagefright-Schwachstelle, sondern ist auf weitere Weise angreifbar. Das Sicherheitsleck mit der Kennung CVE-2015-3842 steckt in der AudioEffect-Komponente und ermöglicht wie beim Stagefright-Problem das Ausführen von Angreifer-Code mit den Rechten des Mediaservers, was zur Übernahme der Kontrolle über die Kamera und das Mikrofon führen kann.

Betroffen sind die Android-Versionen 2.3 bis 5.1.1, sprich rund 99,7 % aller im Umlauf befindlichen Geräte. Bisher soll es zu keinen Übergriffen gekommen sein aber die Lücke ist erst gestern bekannt geworden. Die ersten Angriffe werden wohl kaum lange auf sich warten lassen.


MEHR (Beitrag vollständig anzeigen)...

    1 ... 17  18  19  20  21  22  23 ... 49